FANDOM


Susanne
Kein Profilbild.jpg
Name:
Susanne
Alter:
Mitte 30
Status:
Erster Auftritt:
Letzter Auftritt:
Familie:
Thore (Sohn)
Fraktion:
n.a.
Dargestellt von:
Hauke Gerdes
Also Jungs! Ich weiss nicht, was ihr denkt, wer hier vor euch steht. Aber das ihr Wachen seid, kauf' ich euch bestimmt nicht ab!
 
Susanne
 (T.E.A.R.S. 1)

T.E.A.R.S. 1 Bearbeiten

Susanne schaut aus dem Fenster und sieht, wie auf der anderen Straßenseite vier Männer von innen eines Gebäudes auf dessen Dach klettern. Hektisch gibt sie den Männern winkend das Signal, dass diese schnnell zu ihr rüber kommen sollen. Einer der Männer möchte ihr ebenfalls etwas per Handzeichen mitteilen, doch Susanne entfernt sich wieder vom Fenster.
Nach einer kurzen Weile bemerkt Susanne, dass die vier Männer mittlerweile vor ihrem Haus angekommen sind. Sie öffnet die Tür, winkt die Männer schnell hinein und schließt die Tür wieder schnell. Sie stellt sich den Männern vor und wird dabei von zwei der vier Männer leicht lüsternd angeschaut. Einer dieser beiden Männer wirft dem anderem das Wort "Shotgun" zu, woraufhin Susanne den ersten angewidert anschaut. Nichtsdestotrotz fragt Susanne die vier Männer, was sie auf der anderen Staßenseite gemacht haben. Einer der Männer erzählt das Geschehene aus der Perpektive von Frank und Tom und gibt die 4 Männer somit als Wachen aus. Da Susanne Frank und Tom jedoch kennt, durchschaut sie diese Lüge. Plötzlich stürmt ein junger Mann durch die Tür und ist völlig außer Atmen. Einer der vier Männer, von dem Susanne zuvor schon den angewiderter Blick zu warf, nutzt diesen Moment, um sich Susanne körperlich zu nähern. Susanne wehrt den Lustmolch von sich ab. Nachdem der junge Mann die Tür wieder schließt, erkennt Susanne ihn als ihren Sohn Thore und eilt sofort zu ihm. Als sie ihn fragt, woher er kommt, antwortet er, dass in der östlichen Garage noch eine Auto sei, welches man zum Verlassen der Stadt benutzen könnte. Verwundert über die vier fremden Männer im Haus, fragt Thore, wer sie sind. Der Lustmolch stellt sich mit dem Namen Geronimo Röder vor und behauptet, dass er in dem Haus wohnen würde. Thore ignoriert verwirrt diese Anwort und sagt sichtlich gestresst, dass die Stadt so schnell wie möglich verlassen werden muss. Er ruft zu Susanne, dass beide sofort zu dem Wagen gehen müssen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki