FANDOM


Die Welt, wie wir sie kannten, liegt in Trümmern.

Vor etwa einem Monat brach das T.E.A.R.S.-Virus auch in Mitteleuropa aus und binnen weniger Tage funktionierte nichts mehr. Rettungspläne versagten in den meisten Ländern. Die öffentlichen Organisationen waren im Laufe der Wirtschaftskrise zu sehr verschlampt worden. Und so waren zu wenige Hände da, als es "Anpacken!" heiß.
Bereits in den ersten Wochen fielen die Stromnetze landesweit aus, und mit ihnen auch die Berichterstattung. Letzte Nachrichtenfetzen berichteten von Infizierten, die den Hamburger Flughafen überranten. Und seit mindestens dieser Zeit, waren auf den Straßen nur noch sehr vereinzelt Sirenen zu hören. Bereits zwei Wochen nach Ausbruch, waren über 90% der ehemaligen deutschen Bevölkerung tot oder infiziert. Die wenigen Verbliebenen fledderten die Ruinen auf der Suche nach dem Nötigstem. Oder sie bedientem sich ganz einfach an dem, was andere erbeutet hatte. Von nun an herrschte Anarchie.
Drei Wochen nach dem Ausbruch begannen ein paar Menschen mit der Errichtung von Neu-Anfang. Auf dem Gelände einer ehemaligen Geflügelfarm schusterten sie notdürftige Barikaden gegen die, bisher in ländlichen Gebieten nur selten, umher irrenden Trauernden.
Eine neue Stadt entsteht und mit ihr neue Gesetze.

 
Hauke Gerdes (Spielleiter)
 (T.E.A.R.S. 1)

Die WeltBearbeiten

  • spielt in der "Jetzt"-Zeit
  • in Deutschland
  • Postapokalypse

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki